Das Phänomen Antifeminismus als antidemokratische Entwicklung

In dem Gespräch wird Politikwissenschaftlerin Prof. Dr. Anette Henninger zu antifeministischen Gruppierungen befragt. Sie werden politisch und historisch eingeordnet und problematisiert. Das Interview beleuchtet aktuelle Akteur*innen und zeigt Zusammenhänge zu transfeindlichen und rassistischen Diskursen auf. Auch geht es um die Rolle antifeministischer Bewegungen im demokratischen Kontext.

Bemerkungen

Radio Corax ist ein freies, nichtkommerzielles Radio, das Inhalte im Sinne gesellschaftlicher Gleichheit und individueller Freiheit erstellt. 

Hinweis

Das Interview bietet einen guten Überblick über Antifeminismus und aktuelle antifeministische Entwicklungen und stellt somit einen guten Einstieg in das Thema Antifeminismus dar.