HATE SLAM | Mit Herz gegen Hasskommentare

Journalist*innen, Blogger*innen und Slammer*innen werden oft mit Hassnachrichten überschwemmt, und  wenn sie sich mit Sexismus und Rassismus beschäftigen, wird es noch schlimmer. Nadia Schehadeh (Bloggerin), Ninia LaGrande (Autorin), Hengameh Yaghoobifarah (Redakteurin MISSY MAGAZINE) und Nhi Le (Slam Poetin) sprechen beim Hate Slam in Halle über ihre Strategien mit Hass im Netz. Durch den Abend führt die Poetry-Slammerin Katja Hofmann von Wörterspeise.

Anstatt den schlimmsten Kommentar toppen zu wollen und die für Slams typische Konkurrenzsituation zu schaffen, geht es Autor*innen und Publikum darum, wie mensch am besten solidarisch sein kann. Sie organisieren Liebe. Credits to Kübra Gümüşay.

Bemerkungen

Hate Slam ist ein Veranstaltungsformat der Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen-Anhalt.