Rassismus erklärt - Interview und Analyse mit Prof. Paul Mecheril - Verband binationaler Familien und Partnerschaften iaf e. V.

video-thumbnail Direkt auf YouTube ansehen

Rassismus erklärt - Interview und Analyse mit Prof. Paul Mecheril

Begriffe wie „Fremdenfeindlichkeit“ oder „Ausländerfeindlichkeit“ werden häufig statt „Rassismus“ verwendet. Prof. Dr. Paul Mecheril ist Professor für Interkulturelle Bildung am Institut für Pädagogik der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und Direktor des dortigen Center for Migration, Education and Cultural Studies. Im Gespräch erklärt er Özcan Karadeniz vom Verband binationaler Familien und Partnerschaften, welche essenziellen Unterschiede zwischen diesen Begriffen stehen. Was hat diese Diskriminierung mit Zugehörigkeit zu tun? Was hat Rassismus mit Machtverhältnissen zu tun? Und wieso kann Rassismus greifen, obwohl wir nicht von Rassismus sprechen?

Bemerkungen

Themenverwandte Videos vom Verband binationaler Familien und Partnerschaften iaf e. V. gibt es hier.

Hinweis

Das Video eignet sich für eine Grundlagendiskussion zum Thema (Diskurse) über Rassismus bzw. Rassismen, Othering, kritisches Weißsein und Rassismen im Migrations- und/oder Fluchtkontext in Deutschland.