'>

'We are the most homophobic country in the EU': Poland’s election and the LGBT fightback - The Guardian

video-thumbnail Direkt auf YouTube ansehen

'We are the most homophobic country in the EU': Poland’s election and the LGBT fightback

Andrzej Duda wirbt seit seiner Amtszeit 2015 als polnischer Präsident für "traditionelle Werte". Bart Staszewski, LGBT-Aktivist*in, wird im Wahlkampf im Sommer 2020 dabei begleitet, auf die sogenannten "LGBT-freien" Zonen (ca. 1/3 Polens) aufmerksam zu machen, die insbesondere in ländlicheren Gegenden vorzufinden sind. Staszewski spricht über die politische Instrumentalisierung von LGBT im Wahlkampf und die psychischen Belastungen von LGBT, die vor allem jüngere Menschen betreffen. Die Kurzdoku zeigt, dass die Hoffnung für eine bessere Zukunft immer noch da ist. 

Duda hat den Wahlkampf gewonnen und bleibt weiterhin polnischer Präsident.

Bemerkungen

Triggerwarnung: Die Schilderung der hier dargestellten Homophobie-Erfahrungen können retraumatisierend sein. Außerdem werden Depressionen und Freitod angesprochen.

Hinweis

Die Kurzfilme sollte nur mit entsprechenden Hinweisen (Triggerwarnungen siehe oben) gezeigt werden.