Antifeminismus: Judith Rahner im Gespräch bei Allgäu rechtsaußen #009 - Allgäu rechtsaußen

video-thumbnail Direkt auf YouTube ansehen

Antifeminismus: Judith Rahner im Gespräch bei Allgäu rechtsaußen #009

Antifeminismus ist eine zentrale Ideologie innerhalb der extremen Rechten. Das Erstarken extrem rechter Bewegungen und menschenfeindlicher Weltanschauungen in den letzten Jahren in Deutschland geht daher auch mit einem Erstarken von Antifeminismus einher. Dabei nutzt die extreme Rechte aus, dass Antifeminismus im Vergleich zu Rassismus oder Antisemitismus weniger stark als menschenfeindlich erkannt und gewertet wird. Tatsächlich aber war auch eine antifeministische Ideologie einer der zentralen Handlungsimpulse des Attentäters von Halle und vieler weiterer Rechtsterroristen. Dennoch können über antifeministische Themen Menschen bis weit in die politische Mitte angesprochen, mobilisiert und organisiert werden. Antifeministische Positionen und Meinungen haben zudem eine Brückenfunktion über diverse rechtsradikale Lager und eine Scharnierfunktion bis weit in konservative oder bürgerliche Kreise hinein. Das gilt auch im Allgäu. Doch was hat es mit dem organisierten Antifeminismus im Allgäu auf sich?  Wie weit ist er verbreitet und was macht ihn gefährlich? Worin liegt seine Attraktivität und wie lässt sich dem begegnen? Darüber spricht Allgäu rechtsaußen in einer Livestream-Aufnahme mit der Leiterin der Fachstelle Gender, Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit und Rechtsextremismus der Amadeu Antonio Stiftung, Judith Rahner.

Bemerkungen

Allgäu ⇏ rechtsaussen bietet Recherche, Dokumentation und Analyse der Umtriebe von Neonazis und anderen Rechtsradikalen im Allgäu und den angrenzenden Regionen. Dazu setzen sie auf eigene Recherchen und ihr umfangreiches Archiv zur örtlichen Szene, werten relevante Polizei- und Presseberichte aus, befragen die Behörden und stehen in Kontakt mit Parlamentarier:innen, die mit dem Thema zu tun haben. In ihrem monatlichen Livestream sprechen die Macher:innen über aktuelle Ereignisse, beantworten Fragen oder interviewen Expert:innen zu bestimmten Themen.

Hinweis

Das Interview bietet einen detaillierten Einblick in Antifeminismus im Allgäu und die Dynamiken, die mit Antifeminismus einherkommen. Es kann als Einstieg oder Vertiefung des Themas fungieren und untermauert Beispiele mit gesellschaftlicher Analyse aktueller Ereignisse.