Behindert und unsichtbar? | Marlon erklärt Ableismus | 100percentme

Was ist eigentlich “Struktureller Ableismus”? “Doc Marlon” geht im XLab Forschungslabor der Uni Göttingen der Frage nach, warum Wisschenschaftler*innen mit Behinderungen für die Gesellschaft immer noch unsichtbar sind. Im Rahmen seinen Stipendiums “Grips gewinnt” seziert er ein Schweineherz und erklärt den Begriff "Ableismus", der die strukturelle Benachteiligung von behinderten Menschen meint, also dass Menschen, die behindert sind, in der Gesellschaft behindert werden.

Hinweis

Nichts für schwache Nerven - es sind Organe des Schweins zu sehen.

Schlagworte