„Schön & sicher feiern!?“ So einfach kann es sein! - Schön-sicher Feiern

video-thumbnail Direkt auf YouTube ansehen

„Schön & sicher feiern!?“ So einfach kann es sein!

Von der Bewerbung einer Party, hin zur Beleuchtung oder Türpolitik: Diskriminierung, Sexismus und sexuelle Übergriffe sind im Veranstaltungs- und Partyalltag allgegenwärtig. Um euch als Veranstalter*innen und insbesondere eure Gäste vor negativen Erfahrungen so gut es geht zu schützen, zeigt dieses Erklärvideo umsetzbare Präventivmaßnahmen.

Bemerkungen

Das Erklärvideo wurde in Kooperation mit der Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Mädchen*politik im Rahmen eines Seminars mit dem Thema (Alltags-)Sexismus und der #MeToo-Debatte von Masterstudierenden der Medienwissenschaft an der Universität Tübingen produziert. Als Vorlage wurde die veröffentlichte Broschüre der LAG Schön & Sicher feiern!? in ein kurzes Erklärvideo übersetzt.

Hinweis

Das Video eignet sich für die Arbeit mit Jugendlichen und (jungen) Erwachsenen, ebenso wie zur Bildung von Awareness Teams.

Dieses Erklärvideo fokussiert sich auf (Alltags-)Sexismus. Darüber hinaus sollte man sich vor allem bei der Türpolitik Gedanken machen, da hier bereits oft die Diskriminierung marginalisierter Gruppen beginnt.

Unterstützendes Material zu der Thematik findet ihr u.a. bei dem "Awareness-Leitfaden für Partys" des Autonomen feministischen Kollektivs der Universität Hannover/SB-Stelle Frauen- und Geschlechterpolitik des AStA.