Was Queerness mit Autismus zu tun hat

In dieser Podcast-Folge geht es um Autismus und Queer Sein. Wieso haben Menschen vom autistischen Spektrum eine höhere Wahrscheinlichkeit, queer zu sein und warum halten sich so viele Stereotype gegenüber autistischen Menschen? Darüber und mehr sprechen die Moderator*innen Kathi und Julian mit Sonja, einer nicht-binären, polyamoren, panromantischen Autist*in und M.Sc.Psych. Lena Herrmann, Psychologin und wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsprojekt Geschlechtsidentität/Transgender an der Universitätsklinik Hamburg-Eppendorf.

Bemerkungen

BR Puls ist das junge Format vom bayerischen Rundfunk. Im Podcast "Willkommen im Club - der queere Podcast von PULS" sprechen Kathi und Julian über alles was die LGBTQIA+-Community beschäftigt. 

Zur Sendungshomepage geht es hier.