Tangerine L.A.

Nach einem Kurzaufenthalt im Gefängnis trifft Sin-Dee Rella (Kitana Kiki Rodriguez) auf ihre Freundin Alexandra (Mya Taylor). Beide Transfrauen kennen sich von ihrer Sexarbeit. Dabei erzählt ihr Alexandra, dass sie von ihrem Zuhälter und Freund Chester mit der Cisfrau Dinah betrogen wurde. Wütend macht sich Sin-Dee, auf den Weg, um nach ihr zu suchen. Nachdem Sin-Dee Dinah gefunden hat, ist das Drama aber noch lange nicht vorbei... Wird Chester ihr die Wahrheit gestehen? Und warum wird die Freundinnenschaft zwischen Sin-Dee und Alexandra auf die Probe gestellt? Und was hat der Taxifahrer Razmik in dem ganzen Getümmel zu suchen?

Bemerkungen

Triggerwarnung: Die im Film verwendeten transphobischen Beleidigungen und Handlungen können retraumatisierend sein. 

Der Film wurde komplett auf einem iPhone gedreht und ist dem Independent- und Arthouse-Genre zuzuordnen. Außerdem waren die beiden Hauptdarstellerinnen Rodriguez und Taylor als Transfrauen erstmalig in einer Oscar-Kampagne für Transpersonen gefeatured.

Der Film ist u. a. via Amazon Prime zu streamen, zu leihen oder zu kaufen.

Hinweis

Der Film sollte mit entsprechenden Hinweisen (Triggerwarnungen siehe oben) gezeigt werden.