Kurzfilmreihe

Queer Gel(i)ebt

"Queer Gel(i)ebt" ist eine Filmreihe des Medienprojekts Wuppertal rund um das Thema LSBTIQ aus der Perspektive junger Erwachsener und soll junge Zuschauer*innen dafür sensibilisieren. Die teils dokumentarischen und fiktiven Kurzfilme beinhalten Einsichten in die Lebenswelten lesbischer, schwuler, bisexueller, transsexueller, Transgender- und intersexueller junger Menschen und wurden mit diesen im Rahmen von Filmworkshops produziert. Dabei wird die Gefühlswelt, Identität und Fremdwahrnehmung behandelt.

  1. Wakiloo (08:16)
  2. Anders normal (08:54)
  3. Halbe Sachen (08:00)
  4. Krieger*innen des Lichts (05:35)
  5. Lipstick (10:18)
  6. Transkids – anders aber normal (1:41)
  7. It Doesn't Matter (26:19)
  8. Hidden Explosions (00:59)
  9. Von Obst und Gemüse – Eine Identitätsfrage (02:57)
  10. Endlich Ich (26:45)
Bemerkungen

Das Medienprojekt Wuppertal macht Jugendvideoproduktion (meist Kurzfilme) für und mit jungen Erwachsenen (14-28 Jahren) im Rahmen von pädagogischen Institutionen oder privat organisiert und soll vielfältige Lebenswelten zeigen. Dabei werden diese in ihren eigenen kreativen Produktionen unterstützt und deren Werke in Kinos etc. gezeigt als auch für die pädagogische Medienerziehung bzw. -Bildung vertrieben.

Die 10 Kurzfilme sind zum verkaufspflichtigen Stream, Download, als DVD, zur Ausleihe und weiteren Lizenzarten mit Kurzbeschreibungen der einzelnen Filme hier erhältlich.

Triggerwarnung: Die Schilderung der hier dargestellten Gender-Dysphoria-, womöglich auch Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie-Erfahrungen können retraumatisierend sein. 

Hinweis

Die Kurzfilme sollte nur mit entsprechenden Hinweisen (Triggerwarnungen siehe oben) gezeigt werden.