Rabiat: Mannomann! Moderne Männer, wo seid ihr?

David Donschen fragt sich: Was bedeutet Männlichkeit im 21. Jahrhundert? Welche Privilegien haben Männer und wie können sie diese erkennen? Ab wann wird Männlichkeit problematisch? David Donschen begibt sich auf die Suche, spricht mit Demonstrierenden, Betroffenen von sexualisierter Gewalt, Expert*innen und Männern, die sich kritisch mit ihrer Männlichkeit beschäftigen.

Bemerkungen

Rabiat ist ein junges Reportageformat von Radio Bremen. Autor*innen erzählen rabiate Geschichten z.B. über Rechtsextremismus oder Drogenpolitik. Es geht um kontroverse Themen, die emotional und mit Haltung erzält werden.

Hinweis

Die Dokumentation regt an, über Privilegien von Männern nachzudenken. Sie kann als Einstieg ins Thema kritische Männlichkeit dienen. Geschlecht selbst wird nicht direkt dekonstruiert.

Triggerwarnung: Es werden Videoausschnitte, Bilder und Tattoos rechter Gewalt gezeigt. Außerdem erzählen Betroffene von ihren Erfahrungen mit sexualisierter Gewalt.

Schlagworte