Null Motivation (OT: Efes beyahasei enosh)

Zohar und Daffi wurden in den isralischen militärischen Pflichtdienst gerufen und haben eins gemeinsam: Sie haben absolut keinen Bock darauf. Statt spannungsvollen Erlebnissen, finden sie sich im Büro zwischen Papierbergen wieder; Kaffee, Tacker und Computerspiele werden zum öden Alltag. Der Film ist gezeichnet durch Satire und Unvernunft und zeigt wie die Soldatinnen zwischen den Erwartungen und Regeln ihre eigenen Persönlichkeiten navigieren.

Bemerkungen

Originalsprache: Hebräisch

Der Film ist als DVD verfügbar.

Der Film ist Teil der Serie „Femmes Totales – Filme von Frauen“, die zeitgenössische Filme von Frauen für ein junges, rebellisches Publikum zeigt. Im Fokus steht das Thema von "Girl Power".